Hagnau

Bodensee-Kommunikationsapp soll auch bei der Liegeplatzssuche helfen

Hagnau, 09.11.2020

„Die Digitalisierung am Bodensee schreitet weiter voran.“ meldet das Team um den Hagnauer Wassersportler und Informationslogistiker Gottfried Kreml, das ein „Multi-App-Konzept“ für Wassersportler und Hafenmeister entwickelt hat. Dessen Name „Pompomela“ stehe für eine umfassende, lokale Revierplattform.

Artikel lesen

news

Starkwindtraining auf Mallorca

27.10.2020

Bereits zum 21.Mal veranstaltet Wassersport Schattmaier vom 6. bis zum 12. März sein Starkwindtraining auf Mallorca.

Artikel lesen

Überlingen

Bei sechs Beaufort ohne Rettungsmittel im Wasser

Überlingen, 26.08.2020

Am heutigen Mittwoch, 26.o8., fiel einer Streife der Wasserschutzpolizeistation Überlingen gegen 11.30 Uhr zwischen Wallhausen und Überlingen auf, dass sich Personen im Wasser vor einem Sportboot befanden. Diese waren laut Polizeibericht augenscheinlich in einer Notlage und ca. 50-60 Meter vom Motorboot entfernt. Das Polizeiboot war gerade auf der Anfahrt zu einem Segelboot mit Mastbruch und zufällig in der Nähe.

Artikel lesen

Seepolizei zieht Bilanz

Hard, 19.11.2020 von IBN

Die Landespolizeidirektion Vorarlberg legte heute (19.11.) ihren Schifffahrtspolizeilichen Bericht zur vergangenen Saison vor. Darin verzeichnet die Seepolizei Hard in der Zeit von Mai bis September insgesamt 142 Einsätze. Dies entspreche einem Plus von 35 Einsätzen gegenüber dem Vorjahr, teilt die Behörde mit.

Artikel lesen

Konstanz

"Einmal links rum"

Konstanz , 28.07.2020

Am vergangenen Sonntag, 26. Juni hatte die DLRG-Ortsgruppe Konstanz viel zu tun. Neben zwei, in Seenot gemeldeten SUP-Paddlern vor Wallhausen und dem Crewmitglied eines Segelbootes im Konstanzer Trichter, eilten die freiwilligen Retter auch einer "überfordert scheinenden" Besatzung eines Motorbootes zu Hilfe, wie auf der Homepage des DLRG-Bezirks Bodensee-Konstanz berichtet wird.

Artikel lesen

Hamburg

"Seefahrer sind systemrelevant"

Hamburg, 25.06.2020

Über 1,2 Millionen Seeleute sorgen jeden Tag dafür, dass Schiffe zwischen allen Kontinenten fahren und stellen damit sicher, dass die Weltwirtschaft funktioniert, wie das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) mitteilt. Anlässlich des weltweiten „Tags des Seefahrers“ am 25.06.2020 betont BSH-Präsidentin Dr. Karin Kammann-Klippstein die Bedeutung der Schiffsbesatzungen. „Seefahrer sind systemrelevant – und das gilt unabhängig von der aktuellen Corona Pandemie.“

Artikel lesen

Friedrichshafen

Mehr Unfälle auf dem See

Friedrichshafen, 13.03.2020

Im vergangenen Jahr wurden am Bodensee acht Prozent mehr Unfälle als im Jahr davor registriert. Insgesamt waren das 198 Fälle. Dabei verloren 17 Personen ihr Leben und 38 Personen wurden verletzt. Die Schadenssumme betrug 543.000 Euro.

Artikel lesen

Friedrichshafen

Fischer verliert im Nebel die Orientierung

Friedrichshafen, 29.10.2019

Am Samstagabend (26.10.) bat ein Fischer, der auf dem Weg von Hagnau nach Friedrichshafen auf dem See im dichten Nebel die Orientierung verlor mit seinem Handy über die internationale Notrufnummer 112 um Hilfe.

Artikel lesen

Fußach

Rheinmündung mit Fußacher Hafen verwechselt

Fußach, 05.09.2019

Am 04.09.2019 um 18:30 Uhr meldeten mehrere Anrufer bei der Landesleitzentrale der Polizei, dass ein Motorboot den "Neuen Rhein" hochfahre und bereits bei der Brücke Hard/Fußach sei.

Artikel lesen

Radolfzell

Markelfinger Winkel unter strenger Beobachtung

Radolfzell, 26.07.2019

Weite Teile des Markelfinger Winkels sollen nach Vorstellung des Nabu Naturschutzgebiet werden. Der Antrag ist gestellt und derzeit finden Geländebegehungen durch untere und obere Naturschutzbehörde sowie des Nabu als Antragsteller statt.

Artikel lesen

Suchen nach...