Dampfboot beschädigt

Allensbach, 19.10.2011 von IBN

Mit großer Wahrscheinlichkeit in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag letzter Woche wurde am Bootssteg in Allensbach an einem Motorboot die Festmacherleinen durchschnitten.

Das Boot scheuerte dadurch mit der Backbordseite am Holzrumpf eines älteren Dampfbootes. Die Lasur und das Holz dieses Bootes wurden beschädigt. Außerdem wurden am Kamin zahlreiche Dellen festgestellt. Offensichtlich beschossen bislang unbekannte Täter den Kamin mit einer Steinschleuder. Auf dem Steg und dem Persenning lagen zahlreiche Steine. An dem Boot entstand Sachschaden in Höhe von circa 2000 Euro. Hinweise bitte an die Wasserschutzpolizei Reichenau, Tel. 07534/97190.

Optionen

Schlagworte

Mehr zum Thema

IBN testen