Schiffsunfall vor Langenargen

Polizei sucht Zeugen

Langenargen, 01.08.2023 von IBN

Am Sonntag, 30.07., kam es gegen 15.28 Uhr, auf dem Bodensee im Seeraum vor Langenargen zu einer Kollision zwischen einem Motorboot und dem Fahrgastschiff MS "Sankt Gallen".

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen bemerkte der Schiffsführer des Motorboots das von schräg hinten heranfahrende und hupende Vorrangfahrzeug zu spät, so dass eine Kollision nicht mehr vermieden werden konnte, teilt das für die Baden-Württembergische Wasserschutzpolizei zuständige Polizeipräsidium mit. Die Schadenshöhe beläuft sich demnach schätzungsweise auf ca. 15.000 Euro. Zu einem Personenschaden kam es glücklicherweise nicht.

Die Wasserschutzpolizeistation Friedrichshafen bittet Zeugen, die den genauen Unfallhergang beobachtet haben und sachdienliche Angaben machen können, sich unter der Rufnummer 07541/2893-103 zu melden.

Optionen

Schlagworte

Mehr zum Thema

MOB nach technischem Defekt

Langenargen, 16.05.2022

Artikel lesen

Segelboot gekentert

Langenargen, 10.05.2021

Artikel lesen

Unfreiwillig ins Wasser

Langenargen, 13.11.2017

Lesen

Schwierige Bergung

Langenargen, 30.10.2017

Lesen

Segelboot vor Langenargen in Seenot

Langenargen, 21.10.2016

Lesen

IBN testen