Sipplinger Kirschbecherregatta – (fast) kein Wind und dennoch eine Wettfahrt

Kirschbecher

Sipplingen, 09.08.2011 von IBN

Wettfahrtleitung und Vorstand freuten sich, dass am Freitag, 5. August, 31 Meldungen zur diesjährigen Kirschbecherregatta eingegangen waren, obwohl diese Regatta ohne Rückfragen aus der Bodenseepokalwertung gestrichen worden war.

Versuche, eine Wettfahrt zu starten, wurden schon im Ansatz durch die nur hin und wieder entstehenden thermischen Luftbewegungen in der Flaute vereitelt. So sah sich Wettfahrtleiter Wolfgang Hau mit seinem Regattateam nach über einer Stunde Warten veranlasst, das Feld zu einer Kaffepause in den Hafen zurück zu rufen. Die Wettfahrtleitung, war sich mit dem 1. Vorsitzenden Hans-Jürgen Beitz schon einig, die Regatta auf 2012 zu verschieben und das Warten zu beenden, als kurz vor 16:00 Uhr ein leichter Wind aus Ost-Südost einsetzte. Schnell waren die Bojen gelegt und um 16:30 Uhr fiel der Startschuss für eine Wettfahrt, die allerdings mit drehendem Wind den Seglern einiges abverlangte. Immerhin kamen alle 27 gestarteten Boote ins Ziel der verkürzten Bahn. Kurz nach 18:00 Uhr konnte Edgar Raff, der die Regatta hervorragend organisierte, mit drei Schüssen die Wettfahrt beenden.

Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten die Skipper das obligatorische Sipplinger Kirschwasser, alle Teilnehmer die Jubiläumstasche des YCSi mit dem von Christian Scheel entworfenen Logo, die Besten der jeweiligen Wertungsgruppen einen Wanderpokal und die Bestplatzierten einen Zinnkrug als Preis.

Bis spät in die Nacht hinein wurde mit Live Musik von Stefan Seige die Regatta und das 40 jährige Jubiläum des Clubs zünftig gefeiert.

Optionen

Bilder (1)

Weitere Infos

Die Ergebnisse Yardstickgruppe I (9 Boote) 1.Mike Ewart, Svenja, YCRhd, Wanderpokale First Ship Home I, Wanderpokal YST I, P 2.Michael Begher, Corvus, YLB, P 3.Dr. Heiko Müller, K3, SMCÜ, P Yardstickgruppe II (9 Boote) 1.Konrad Huther, Wind, SMCÜ, Wanderpokal YST II, P 2.Peter Widenhorn, Chacalooga, YCSi, P 3.Joachim Grauer, Quadriga, YCL, P Yardstickgruppe III (9 Boote) 1.August Hamm, Leni, MYCÜ, Wanderpokale First Ship Home II, Wanderpokal YST III, P 2.Thomas Wenk, Aelous, BYCÜ, P 3.Michael Reinert, Undine, YCSi, P

Mehr zum Thema

IBN testen