Motorboot ausgebrannt

Bodmann-Ludwigshafen, 19.07.2022 von IBN

Auf dem Überlinger See, vor Bodmann-Ludwigshafen geriet am 17.07. aus bislang ungeklärter Ursache nachmittags ein Motorboot in Vollbrand. Die Besatzung konnte gerettet werden.

Das Boot, das mit zwei Personen besetzt war, wurde durch die DLRG Bodman, sowie die Freiwillige Feuerwehr Bodman-Ludwigshafen gelöscht und an Land gebracht, teilt die Polizei Konstanz mit. Die Besatzung wurde durch ein weiteres Motorboot gerettet und konnte wenig später an den Rettungsdienst übergeben werden. Vorsorglich wurde die betroffene Crew ins Krankenhaus nach Singen gebracht, so die Polizei.

Durch den Brand entstand eine ca. 150m hohe Rauchsäule, die bereits von Überlingen aus gesehen werden konnte. Das Boot wurde durch den Brand vollständig zerstört, die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen zur Brandursache, durch die Wasserschutzpolizei Überlingen, dauern an, so die Meldung.

IBN testen