Tödlicher Badeunfall in Meersburg

Meersburg, 20.06.2022 von IBN

Am vergangen Sonntag, (19.06.) ereignete sich ein Badeunfall mit tödlichem Ausgang in Meersburg.

Wie die Polizei mitteilt, wurde den Einsatzkräften der Wasserschutzpolizeistation (WSP) Überlingen um ca. 14:15 Uhr ein Badeunfall auf Höhe des Landungssteges in Meersburg gemeldet. Eine 52-jährige Frau war Richtung Seemitte geschwommen und war ca. 300 m vom Ufer entfernt. Nachdem sie laut Zeugenaussagen um Hilfe rief, eilten mehrere Personen zur ihr und verbrachten die bereits leblose Frau an Land. Die Reanimationsmaßnahmen der Ersthelfer und des mittlerweile eingetroffenen Rettungsdienstes verliefen leider ohne Erfolg, sodass die Frau noch am Unfallort verstarb, meldet die WSP, die vor Ort die Ermittlungen aufgenommen hatte.