s‘Kompetenzbänkle Live auf der Interboot

Kompetenzbänkle

Friedrichshafen , 27.09.2021 von IBN

Drei Vereine waren eingeladen, das Thema „Ausbildungskonzepte“ auf der Aktionsbühne der Seglerjugend Baden-Württemberg von verschiedenen Seiten zu beleuchten.

Die lockere Zusammenkunft von Vereinen wurde coronabedingt als Videokonferenz ins Leben gerufen und soll die Vielfalt der Segelvereine Baden-Württembergs mit ihren regionalen Besonderheiten und unterschiedlichen kreativen Lösungen und Ideen abbilden. Im Rahmen der Interboot fand sie erstmals als Präsenzveranstaltung statt. 

Wolfgang Giermann, ehemaliger Vorstand der Akademischen Seglervereinigung Stuttgart, stellte das vom DSV ausgezeichnete Ausbildungskonzept vor, Dagmar Fritze, Jugenleiterin des Segel- und Motorbootclub Überlingen sprach über Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Vereinen und Ralf Steck, Vorsitzender des Segel-Motorbootclub Friedrichshafen verknüpfte das Ausbildungskonzept mit der Vereinsflotte. Erik Sander, Beauftragter für Freizeit- und Fahrtensegeln des Landes-Segler-Verbands moderierte das Gespräch.