Sturz durch Kollission endet im Krankenhaus

Konstanz , 16.08.2021

Am Sonntagmorgen (15.08.) stieß ein Segelboot beim Ausfahren aus einem Bregenzer Hafen mit einem Dalben zusammen. Dadurch stürzte eine 68-jährige, weibliche Person rücklings die Stufen zur Kajüte hinab. Die Gestürzte fühlte sich zunächst nicht verletzt, klagte bei der Überfahrt in Richtung Ludwigshafen jedoch zunehmend über Schmerzen, woraufhin der betroffene Bootsführer den Hafen in Konstanz-Staad ansteuerte und die Rettungskräfte verständigte.

Wie dei Polizei mitteilt, wurde die Frau aufgrund des Verdachts einer Wirbelsäulenverletzung durch das DRK auf dem Landweg ins Krankenhaus Konstanz verbracht. Vorsorglich wurde zudem ein Rettungshubschrauber angefordert, der auf dem Vorplatz des Fährhafens landete. 

Durch den vorausgegangenen Schiffsunfall im Hafen in Bregenz entstand am Boot Sachschaden in Höhe von etwa 800 Euro. Am Dalben entstand kein Schaden, heißt es abschließend im Polizeibericht.