Vermeintlicher Bootsbrand

Kressbronn, 10.08.2021 von IBN

Am 9.August gegen 19.10 Uhr, wurde die Wasserschutzpolizei Friedrichshafen darüber informiert, dass ca. 500 m querab der Hafeneinfahrt Ultramarin ein Segelboot brennen würde.

Beim Eintreffen der WSP war die Feuerwehr Langenargen bereits vor Ort. Wie sich herausstellte, trat Kühlwasser aus und lief über den heißen Motor. Der Dampf erweckte den Anschein eines Brandes. Die Besatzung blieb unverletzt. Das Segelboot wurde durch die Feuerwehr in den Hafen Ultramarin geschleppt.