Suche nach vermisster Person am Konstanzer Jakobssteg dauert an

Konstanz, 05.08.2021

Am Mittwoch, 04.08.2021, um ca. 18:00 Uhr wurde den Beamtinnen und Beamten der Konstanzer Wasserschutzpolizeistation eine vermisste Person gemeldet, welche sich zum Waschen in den See begeben hatte und von dort nicht mehr zurückkehrte.

Das Polizeipräsidium Einsatz war mit allen verfügbaren Polizeibooten seiner Bodenseestationen Konstanz, Überlingen und Friedrichshafen sowie dem Polizeihubschrauber im Einsatz. Gemeinsam mit dem DLRG, der Feuerwehr und den Einsatzkräften des Konstanzer Polizeireviers wurde der Bereich nahe des Jakobsstegs mit insgesamt 13 Booten nach dem vermissten Mann abgesucht.

Bei der vermissten Person handelt es sich um einen obdachlosen Mann. Name und Alter sind der Polizei noch nicht bekannt.

Aufgrund der einsetzenden Dunkelheit wurde der Sucheinsatz um 21:40 Uhr abgebrochen.

Am heutigen Morgen wird die Suche nach dem vermissten Mann fortgesetzt.