Viel erreicht trotz Corona

Mitgliederversammlung des SMCF

SMCF-Bild

Friedrichshafen, 27.07.2021 von IBN

Knapp 50 Mitglieder erschienen zur Mitgliederversammlung des Segel-Motorboot-Club Friedrichshafen (SMCF) am 25. Juli 2021, die im VfB-Heim in der Teuringer Straße stattfand. Präsident Ralf Steck und sein Vorstand blickten auf ein spannendes Jahr zurück. Der scheidende Vorstand Ausbildung Christian Held wurde mit der Bronzenen Ehrennadel des WLSB ausgezeichnet.

Nachdem sich die Mitglieder an dem von Wirt Naveed Malik – der sowohl das Vereinsheim des VfB wie das des SMCF führt – gespendeten Kaffee- und Kuchenbüffet gestärkt hatten, eröffnete SMCF-Präsident Ralf Steck die Versammlung. 

Drei Mitglieder wurden für 30 Jahre, eines für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Der Höhepunkt der Ehrungen war die Verleihung der Bronzenen Ehrennadel des WLSB durch Sportkreispräsidentin Eveline Leber an Christian Held. Held war seit 2014 im Vorstand des SMCF für die Ausbildung zuständig und verhalf in dieser Zeit über 150 Clubmitgliedern zum Bodensee-Schifferpatent. In tausenden Stunden auf dem See und im Theorieunterricht vermittelte er umfassendes seemännisches Wissen. Er gibt zwar sein Amt als Vorstand Ausbildung ab, wird aber weiterhin in der Ausbildung mitarbeiten.

Die Berichte der Vorstände zeigten, dass der SMCF trotz der aktuellen Einschränkungen nicht nur das Clubleben erhalten konnte, sondern vor allem beim Clubheim „Schussen“ im Hinteren Hafen eine Vielzahl von Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen erfolgreich abschließen konnte. Die drei clubeigenen Segelboote werden ständig genutzt, die Flotte soll in naher Zukunft durch eine zweite sportliche „Surprise“-Yacht optimiert werden. Im gut laufenden Onlineshop erweiterte Schriftführerin Christine Steck die Auswahl an Clubkleidung.

Veranstaltungswart Gerhard Spengler schaffte es, die Clubmitglieder trotz Corona zusammenzuführen. Unter anderem veranstaltete er Ausfahrten im Herbst und im Juni – coronakonform ins Bojenfeld vor Immenstaad, wo jede Familie auf dem eigenen Boot feierte. Spannende Vorträge lockten die Mitglieder im Lockdown zu virtuellen Stammtischen. Mit der Oldtimer- und Einhandregatta am 18. September hofft der SMCF zudem noch auf eine sportliche Veranstaltung im Jahr 2021.

Bei den Vorstandswahlen wurden Präsident Ralf Steck und Schriftführerin Christine Steck einstimmig für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Eugen Gebhard, der im laufenden Jahr das Ressort Liegenschaften übernommen hatte, wurde ebenfalls einstimmig gewählt. Daniela Schmitt übernimmt das Sportressort von Konstanze Brunckhorst und Gerhard Spengler das Veranstaltungsressort, das er bisher ohne Vorstandszugehörigkeit führte. Die Ressorts Ausbildung und Clubflotte werden vorerst kommissarisch vom Präsidenten und Vizepräsident Uwe Eggeling geführt.

Sportkreispräsidentin Leber beglückwünschte den SMCF bei der Verabschiedung zu einer harmonischen Versammlung, zum engagierten und eingespielten Vorstandsteam und zu den vielen Neuerungen, die aktive Mitglieder im letzten Jahr umsetzten.