Linien- und Ausflugsschiffe starten in die Saison

BSB

Konstanz/ Romanshorn, 06.05.2021 von IBN

Die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) planen, kommende Woche, an Christi Himmelfahrt, mit einem Notfahrplan in die Saison zu starten. Auch die Schweizerische Bodensee-Schiffahrtsgesellschaft AG (SBS AG) hat ab dem 13. Mai, neben der Rundfahrt Romanshorn-Rorschach täglich eine Linie nach Kreuzlingen mit einer anschliessender Rundfahrt ins Programm aufgenommen.

Die SBS AG hatte ursprünglich geplant, bereits ab dem ersten mai Fahrten in den Altenrhein anzubieten. Aufgrund des niedrigen Pegels konnten diese aber nicht durchgeführt werden.

Frank Weber, Geschäftsführer der BSB blickt nun zuversichtlich auf den bevorstehenden Saisonstart: "Aufgrund der aktuellen Corona-Inzidenzzahlen warten wir noch ein paar Tage ab. Aber da die Zahlen weiter sinken, sind wir sehr optimistisch, dass es an Christi Himmelfahrt losgeht“. 

Es wird zunächst einen Notfahrplan für den Überlinger See, den Obersee und den Untersee zwischen Radolfzell und Reichenau geben. Die Insel Mainau und die Landesgartenschau in Überlingen werden angefahren. Falls es die Situation erlaube, wollen die BSB  noch vor Pfingsten mit dem Frühjahrs-Fahrplan starten. Die Bord-Gastronomie auf den Schiffen werde vermutlich nur einen Kioskverkauf anbieten dürfen, teilt das Unternehmen mit. Man habe alle Vorbereitungen getroffen, um die Abstandsregeln und Hygienevorschriften zu erfüllen. Es seien auch Schutzmasken vorrätig.

Die aktuellen Fahrpläne im Internet: www.bsb.de/fahrplan und www.sbsag.ch 

Optionen

Bilder (2)

Schlagworte

IBN testen