Helga Cup soll im Herbst ausgetragen werden

Helga

Hamburg, 14.04.2021 von IBN

Die populäre Frauen-Segelregatta "Helga-Cup" wird nicht, wie geplant im Juni stattfinden. Wie die Organisatoren mitteilen, folge man den Erfahrungen des letzten Jahres und habe die Veranstaltung in den Herbst verschoben. Der Helga Cup soll demnach vom 30. September bis 03. Oktober ausgetragen werden.

Die Verschiebung berge die Chance, dass auch wieder mehr internationale Teams am Helga Cup teilnehmen könnten und die Regatta ein richtiges Fest werden könnte, heißt es weiter in der Mitteilung des NRV.

Unter Normalbedingungen hatten nach Angaben der Veranstalter 2019 rund 400 Frauen aus 13 Nationen teilgenommen. Auch der Bodensee ist mit den Teams des Württembergischen YC ("Südseeperlen") und dem YC Langenargen ("Team Ladylike") beim Helga-Cup vetreten. Im vergangenen Jahr wurde die Regatta durch inklusive Wettbewerbe auf der Bootsklasse SV 14 erweitert.