Bootspunkt sponsert Boris Herrmann

22.01.2021

Zum Jahreswechsel 2020/2021 startet die neue, auf mindestens vier Jahre ausgelegte Partnerschaft zwischen Bootspunkt und Malizia-Skipper Boris Herrmann, der derzeit noch an der Vendée Globe teilnimmt.
Gegenstand der Partnerschaft ist ein Aquaspirit Motorboot, das im Dezember offiziell übergeben wurde und Boris Herrmann und seinem Team ab sofort zur Verfügung steht.  

Die Leidenschaft für den Segelsport und den Wunsch, diesen vor allem bei der Jugend bekannter zu machen, verbindet Boris Herrmann und Bootspunkt Geschäftsführer Dirk Weissenborn. Im Rahmen der Partnerschaft wollen beide gemeinsam daran arbeiten, den Segelsport als solchen zu fördern. 

„ Über seine sportlichen Leistungen hinaus, hat uns vor allem sein langjähriges Engagement für den Schutz der Ozeane beeindruckt.“, so Dirk Weißenborn von Bootspunkt. „ Daher freuen wir uns sehr darauf, ihn zukünftig zu unterstützen und uns gemeinsam für die Zukunft eines jungen und sauberen Segelsports einzusetzen.“ 

IBN testen