Amerikaner gekentert. Briten führen weiterhin.

AC capsized

17.01.2021

Beim Prada Cup Round Robin 3 ist das amerikanische Boot bei einem gewagten Manöver an der Luvtonne gekentert. Offensichtlich gab es Probleme beim öffnen des Leebackstags und Steuermann Dean Barker konnte nicht abfallen.

Crewmitglieder kamen bei der Kenterung nicht zu schaden. Das Boot schlug leck und drohte zu sinken, konnte aber mit Auftriebskörpern versehen, geborgen werden.

Die Briten des Ineos Team UK liegen weiterhin mit vier Punkten in Führung. Die Italiener folgen mit zwei Punkten. Die Amerikaner konnten noch kein Rennen gewinnen. 

Die Rennen werden am 22.Januar fortgesetzt und werden auf www.americascup.com live gestreamt.

IBN testen