Boot Düsseldorf ist verschoben

Düsseldorf, 03.12.2020 von IBN

Die für Januar geplante Ausstellung Boot Düsseldorf wurde auf den 17. bis 25. April verschoben, wie die Messegesellschaft mitteilt.

Der ursprüngliche Zeitraum vom 23. bis 31. Januar ließ sich aufgrund der anhaltend hohen Infektionszahlen in ganz Europa nicht umsetzen. Die Messe Düsseldorf verschiebt die boot nach enger Rücksprache mit ihren Partnern und Ausstellern, die die Entscheidung mittragen und für den neuen Termin gestimmt haben.

Es ist nie zu spät oder doch?

Die BOOT auf Ende April zu verschieben macht wenig Sinn.
Wer bestellt denn seine Yacht im Mai?
Da sollen die Schiffe eigentlich ausgeliefert werden.
Händler und Werften haben eigentlich zum Saisonstart anderes zu tun als Messen zu beschicken.
Besser wäre es gewesen die Messe einfach ausfallen zu lassen so wie es viele Wassersport Messen in ganz Europa entschieden haben.
Oder geht es hier wieder nur darum den Ausstellern ihr Geld aus der Tasche zu ziehen bzw. schon erfolgte Zahlungen nicht zurück erstatten zu müssen.
Kunden die wirklich kaufen wollen werden in der Regel nicht bis Ende April warten.
Bruno Schneider am 03.12.2020 13:58:02
Kommentare dieses Artikels als Feed