Kein Coronaschutz bei Party auf Fähre Euregia

Anzeige gegen Veranstalter

Romanshorn/Friedrichshafen, 23.09.2020 von IBN

Eine Party mit DJ und mehreren hundert Gästen ist vergangenes Wochenende auf der Fähre „Euregia“ aus dem Ruder gelaufen.

Von Land gab Beschwerden wegen des Lärms auf dem See und im Internet wurden Bilder veröffentlicht, die die meisten Gäste dicht an dicht tanzend ohne Maske zeigten. 

Der Schweizer Veranstalter wurde angezeigt. Zwar habe ein Schutzkonzept vorgelegen, dieses sei auf dem Schiff aber nicht umgesetzt worden, teilt die Staatskanzlei des Kanton Thurgaus mit.

Der Regierungsrat prüfe derzeit Konsequenzen für weitere Veranstaltungen in dieser Art, bis hin zum Verbot.