Lädinen-Bauherr verstorben

Rolf Hiss

22.09.2020

Der Vorstand und die Mitglieder des Lädinen-Vereins trauern um ihren Gründer und Ehrenmitglied Rolf Hiss, Initiator und Bauherr des Lastenseglers Lädine.

Träume verstauben nicht mit den Jahren, sie bleiben in unseren Gedanken, bis sie wahr werden. Rolf Hiß konnte seinen Traum verwirklichen. Den Traum, ein Segel-Lastschiff aus früheren Zeiten nachbauen zu lassen, um auf dem Bodensee wie im Mittelalter zu segeln. Trotz aller Widerstände und durch jahrelange Beharrlichkeit, konnte er mit Unterstützung und verschiedenen Geldgebern seinen großen Traum erfüllen. Viele Idealisten, die ihm dabei zur Seite standen ermutigten ihn, durchzuhalten – und es hat sich gelohnt. Dank seiner Mitstreiter und dem 1988 gegründeten Lädinen-Verein wurde sein Vorhaben Wirklichkeit und dieses einmalige, nachgebaute historische Schiff im Jahre 1999 vom Stapel gelassen. 

Seit nunmehr 21 Jahren existiert die Lädine, getauft auf den Namen „Sankt Jodok“, zur Freude für die vielen Gäste und Anrainer am Bodensee. Die Gemeinde Immenstaad und der Lädinen-Verein gedenkt eines beliebten Mitbürgers, Lehrer und Heimatkundlers, der eine große Lücke hinterlässt.