Protestaktion gegen Netzgehege

Details stehen jetzt fest

Meersburg, 07.09.2020 von IBN

Drei Fischereiverbände und der Angelsportverein Konstanz rufen für den zehnten Oktober zu einem Bootskorso im Konstanzer Trichter auf.

Mit dieser Aktion wollen sie sich gegen die geplante Aquakultur aus Netzgehegen zur Felchenaufzucht wehren. Als Argumente gegen die kommerziellen Aufzuchtanlagen führen die Fischer vorwiegend ökologische und rechtlich Gründe an, aber auch Argumente die den Tierschutz betreffen. So sei es keine artgerechte Haltung, wenn Fische in großer Anzahl und auf begrenztem Raum im Kreis schwimmen müssten. 

Die Initiatoren hoffen auf Unterstützung auch aus den Reihen der Wassersportler.

Wietere Informationen und die Sammelpunkte siehe die angefügten Downloads.