Enorme Anspannung beim Bodensee-Yachtclub Überlingen

BYCÜ

Überlingen, 27.08.2020 von IBN

Die zweite Runde in der Saison der Deutschen Segel-Bundesliga (DBSL) steht Vom 28. bis 30. August in Berlin, am Wannsee an. Wie der BYCÜ mitteilt, bedürfe es für deren Team höchster Konzentration um die Siegesserie und Führungsposition in der zweiten Bundesliga fortzuführen.

Schon vor einigen Wochen siegte das DSBL-Team in der ersten Runde der zweiten Bundesliga in Kiel, gefolgt von den Kameraden des Konstanzer YC auf Rang fünf. Das Team der Deutschen Junioren Segel-Liga (DJSL) erreichte bei der DJSL  am Wannsee Platz 1. „Wir hoffen, dass alles gut läuft“ so Matthias Steidle, der Team Manager des DSBL-Teams. Insbesondere kann der Jugendsteuermann Jonathan Steidle sein Können mit seinem ersten Einsatz in der Bundesliga unter Beweis stellen.

Begleitet von den 3 Routiniers Marc Funken als Taktiker, Alexandra Lauber als Trimmerin und Patrick Hasse auf dem Vorschiff geht das Team gut vorbereitet am Freitag um 12 Uhr an den Start.

 Vergangenes Wochenende trainierten die Spitzenteams des Segel- und Motorbootclub Überlingen, Württembergischer Yachtclub, Konstanzer Yachtclub und BYCÜ bei gutem Wind am Überlinger See.

„Ziel ist, an die beiden Siege anzuknüpfen, aber der Wannsee hat seine Tücken“ sagt der Team Manager Matthias Steidle. „Abgesehen davon sind natürlich alle super glücklich, dass überhaupt wieder gesegelt wird, wenn auch unter strengen Hygiene Auflagen“

 Die Deutsche Segel-Bundesliga plant eine Live-Übertragung.