Bootsbrand verhindert

Kressbronn, 21.08.2020 von IBN

Gestern Abend, 20. August, geriet auf einem Motorboot im Ultramarin-Hafen aufgrund eines technischen Defektes ein Milchaufschäumer in Brand, der sogleich eine Rauchwolke verbreitete, die in der Folge weit zu sehen war. Durch das beherzte Eingreifen von Liegeplatznachbarn konnte durch Unterbrechung der Stromzufuhr Schlimmeres verhindert werden.

An Herdplatte und Wasserkocher entstand somit "nur" Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Die Feuerwehr Kressbronn sowie ein Feuerlöschboot aus Friedrichshafen waren ebenfalls im Einsatz. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass der Vorfall erneut zeige, wie ein größerer Schiffsbrand oder der Brand mehrerer Boote entstehen kann und die Aufmerksamkeit jedes Einzelnen gefragt ist.