Schwimmerin treibt leblos im Seerhein

Konstanz, 05.08.2020 von IBN

Am Mittwochvormittag, 05.08.2020, gegen 10:30 Uhr entdeckten Passanten im Seerhein in Konstanz eine leblos im Wasser treibende Person.

Die drei Ersthelfer, die sehr schnell und verantwortungsbewusst reagierten, zogen die Frau an Land und begannen sofort mit Reanimationsmaßnahmen. Die weitere Versorgung wurde vom eintreffenden DRK übernommen, das die 22-Jährige in eine
Klinik brachte.

Die Verunglückte war zuvor gemeinsam mit einem Begleiter zum Schwimmen in den Seerhein gegangen. Nach einer Weile kehrte der Mann um, um zurück zum Ufer zu gelangen. Die Frau schwamm alleine weiter, bis sie in etwa 25 Metern Entfernung
zum Ufer offensichtlich das Bewusstsein verlor.

Die Ermittlungen der Wasserschutzpolizei Konstanz dauern an.