WYC-Crew fährt zum Liga-Auftakt nach Kiel

Erster Event der Segel-Bundesliga 2020

WYC

Friedrichshafen, 14.07.2020 von IBN

„Langersehnt“, so wird der Auftakt zur Segel-Bundesliga in Kiel vom 17. bis 19. Juli landauf, landab bezeichnet. Nach mehreren Verschiebungen startet die Saison 2020, die achte seit der Gründung der Segel-Liga. Der Württembergische Yacht-Club ist von Beginn an dabei. Für den WYC werden Simon und Felix Diesch, Lukas Ammon und Carlo Schnetz in Kielsegeln.

„Simon springt an diesem Wochenende ein, da er derzeit im Rahmen seiner Trainingsaktivität im Bundesleistungszentrum sowieso vor Ort ist“, sagt Team-Manager Klaus Diesch (ein weitläufiger Verwandter der Brüder Simon und Felix). 470er-Steuermann Simon Diesch ist seit Mitte April bereits wieder im Training vor Kiel-Schilksee. Mit seinem Bruder Felix versteht er sich von den früheren gemeinsamen Jollentagen her noch blind. Lukas Ammon ist (wie Felix Diesch) auch ein „alter Liga-Hase“. Seinen ersten Ligaeinsatz im WYC-Team dagegen hat Carlo Schnetz. „Einer unserer jungen talentierten Segler“, so Team-Manager Diesch, „er rundet das erfahrene Team ab.“

Am Donnerstag ist ein Trainingstag auf dem Regattarevier vorgesehen. „Erwartet werden spannende Rennen in Kiel, die WYC-Ligasegler freuen sich auf ihren ersten, langersehnten Event“, so der Team-Manager. Die meisten der Liga-Vereine hatten in diesem Jahr bisher nur eingeschränkt trainieren können.

Die Wettervorhersage verspricht sonniges Wetter mit rund 20 Grad Lufttemperatur, aber nur leichten Wind mit etwa zwei Windstärken aus Nordost bis Ost. Die ersten Wettfahrten sind ab Freitagmittag geplant. Am Samstag und Sonntag werden die Wettfahrten unter www.segelbundesliga.de jeweils ab 12 Uhr live und kommentiert übertragen. 

Während das Geschehen auf der Regattabahn völlig konform mit den Corona-Regeln in Schleswig- Holstein ist, gibt es aus diesem Grund auch keinerlei Veranstaltungen an Land. Geplant war der Liga-Auftakt eigentlich am Chiemsee – musste da mangels Genehmigung aber bereits zweimal abgesagt werden. Unverändert sind für 2020 fünf Events in der 1. Segel-Bundesliga geplant.

Optionen

Bilder (1)

Clubs

WYC

Ähnliche Artikel