Kultur im Sommer

Bodenseestadion statt Klein Venedig

Konstanz, 04.06.2020 von IBN

Der Veranstalter, der auf Klein Venedig ein temporäres Autokino realisieren wollte, hat seinen Antrag zurückgezogen.

Mit den vor Ort zu treffenden Maßnahmen und den dadurch entstehenden Kosten ist ein rentabler Betrieb ohne Sponsoren fraglich. Zudem ist durch die Corona-Verordnung des Landes der Betrieb regulärer Lichtspielhäuser ab Anfang Juni wieder möglich. Aus diesem Grund hat zum Beispiel das Autokino Friedrichshafen angekündigt, seinen Betrieb nur noch bis 3. Juni aufrechtzuerhalten. 

Anstelle eines Autokinos auf Klein Venedig wird zur Zeit geprüft, ob in den Sommerferien eine Bühne im Bodenseestadion errichtet werden könnte. Das Ziel ist, verschiedene kleine Formate wie zum Beispiel Open Air-Kino und kleinere Konzerte stattfinden zu lassen.

Optionen

Ähnliche Artikel

"Einmal links rum"

Konstanz , 28.07.2020

Artikel lesen