Fährverbindung Friedrichshafen-Romanshorn vorübergehend eingestellt

Konstanz, 17.03.2020 von IBN

Wie die Bodensee-Schiffsbetriebe (BSB) mitteilen, muss die Fährverbindung zwischen Friedrichshafen und Romanshorn ab sofort eingestellt werden. Nach aktuellem Stand werden demnach bis 19. April keine Schiffe mehr zwischen beiden Städten fahren.

Die von der deutschen Bundesregierung beschlossene Schließung der Grenzen in die Schweiz hatte nach Angaben der BSB zunächst keine Auswirkungen auf die Verbindung, da sie ausdrücklich dem Pendler- und Warenverkehr diene. Nun habe die Schweiz den Grenzübergang in Romanshorn geschlossen. Der Warenverkehr muss über den Autobahnzoll Kreuzlingen/Thayngen erfolgen, der Pendlerverkehr über den Zoll Kreuzlingen/Emmishofen nach Konstanz.

IBN testen