Diebstahl aus Booten im BMK-Hafen

Langenargen, 26.02.2020 von IBN

Im Zeitraum von Donnerstag, 20.02.2020, 17:00 Uhr bis Samstag, 22.02.2020, 11:15 Uhr begab sich eine bislang unbekannte Täterschaft auf das Gelände des Angelsportvereins Langenargen e.V., um auf die im dortigen, am westlichen Rand des Hafenbeckens des BMK Yachthafens Langenargen liegenden Fischerboote zu gelangen. Aus den Fischerbooten wurde Angelzubehör im Gesamtwert von derzeit ca. 4000,00 Euro entwendet.

Wie die Polizei mitteilt, begab sich die Täterschaft anschließend in Richtung Norden zum ca. 800 Meter entfernten Wanderparkplatz an der Argenbrücke. Dort konnten am Morgen des 22.02.2020 Teile des Diebesgutes aufgefunden werden.

Um Hinweise aus der Bevölkerung an die Wasserschutzpolizeistation Friedrichshafen, Tel.: 07541 2893-0 wird gebeten. 

Optionen

Ähnliche Artikel

Geduld war gefragt

Langenargen, 15.09.2020

Artikel lesen