Alkoholisierte Bootsführer

Allensbach, 07.08.2017 von IBN

Deutlich unter Alkoholeinwirkung stand ein Bootsführer, der am Montag gegen 2.45 Uhr mit zwei Mitfahrern von der Reichenau nach Allensbach übersetzte.

Zeugen beobachteten die sichtbar alkoholisierten Personen und verständigten die Polizei, die den Bootsführer am Ufer in Allensbach kontrollierte. Nachdem ein Atemalkoholtest einen Wert von über zwei Promille ergeben hatte, 
erfolgte eine ärztliche Blutentnahme. Gegen den Mann wird wegen Gefährdung des Schiffsverkehrs ermittelt.

Bereits am Freitagabend gegen 23.00 Uhr, berührte ein Bootsführer im Sportboothafen "Herrenbrücke" laut Zeugenaussagen beim Manövrieren ein Boot. Ob es dabei beschädigt wurde ist noch unklar. Von der verständigten Polizei wurde bei dem Bootsführer ein Atemalkoholtest veranlasst, der einen Wert von rund 1,3 Promille ergab, weshalb eine ärztliche Blutentnahme veranlasst wurde. Gegen den Bootsführer wird ebenfalls wegen Gefährdung des Schiffsverkehrs ermittelt.

Optionen

Schlagworte

Mehr zum Thema

PKW rollt in den Bodensee

Allensbach, 03.08.2017

Lesen

Wieder Motoren gestohlen

Allensbach, 13.07.2016

Lesen

Unglücksfall nach Erdrutsch

Allensbach , 07.05.2015

Lesen

Schnappschildkröte aufgefunden

Allensbach, 27.03.2015

Lesen

Sturm im Bojenfeld

Allensbach, 09.07.2012

Artikel lesen

Dampfboot beschädigt

Allensbach, 19.10.2011

Lesen

IBN testen