PKW rollt in den Bodensee

Allensbach, 03.08.2017 von IBN

Am gestrigen Abend gegen 18.00 Uhr stellte ein 72jähriger PKW-Lenker sein Fahrzeug an einer abschüssigen Zufahrt in ca. 40 Meter Abstand zum See ab.

Ca. 10 Minuten nachdem er sein Fahrzeug verlassen hatte, setzte sich dieses aus bislang ungeklärter Ursache in Bewegung. Auf seinem Weg in Richtung Ufer prallte der PKW  mit dem vorderen linken Eck noch auf einen in diesem Bereich abgestellten Slipwagen samt darauf befindlichem Boot. Der Slipwagen samt Boot wurde durch den Aufprall aus seiner Schienenführung 
gedrückt. Dabei wurde das Boot beim Verrutschen auf dem Slipwagen  beschädigt. Der PKW rollte nach dem Aufprall weiter in den See und versank ca. 10 Meter vom Ufer entfernt in einer Wassertiefe von ca. 1Meter. Zur Bergung des PKW wurde die Feuerwehr Allensbach alarmiert. Die Gesamtschadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

IBN testen