Solide Clubarbeit

Vorstand YC LM

29.03.2011 von IBN

Eine umfangreiche Tagesordnung lag den Mitgliedern des Yachtclubs Litzelstetten-Mainau e.V. zu Beginn der diesjährigen Jahreshauptversammlung vor.

Heinz Maser konnte als Vorsitzender die zahlreich Erschienenen begrüßen und dankte für das große Interesse. Besonderen Dank richtet er hierbei an langjährige Mitglieder. Für 15jährige Mitgliedschaft wurden mit der silbenen Ehrennadel Michael Degenkolbe, Katharina Mitsch, Friedrich Grosse und Sascha Lang ausgezeichnet. Die goldene Clubnadel für 25 Jahre wurde Frank Tschirch, Thomas Hauter sowie Michael Langenfeld überreicht. Eine Auszeichnung mit der großen Ehrennadel in Gold für 35 Jahre konnten Michael Nosch und Horst Erbelding entgegen nehmen.


Der YLM ist Gesellschafter der ausrichtenden Vereine der Bodenseewoche. Wolfgang Graf informierte über die Vorbereitung für das im Monat Mai 2011 wieder stattfindende überregional interessante Wassersportereignis in Konstanz.

Dass der Club auf solidem finanziellen Fundament steht, belegte der Jahresabschluss der Rechnungsführerin Gabriele Balinger. Abschluss wie auch der vorgelegte Haushaltsplan für das neue Geschäftsjahr wurden  einstimming angenommen. Für die sorgfältige Finanzbuchhaltung wurde besonderer Dank und Anerkennung ausgesprochen.

Die Clubregatta “Mainaupokal³ findet 2011 erstmals vor dem Sportboothafen Staad statt. Dank der Initiative von Regattaleiter Michael Hörth wurde dieses Club-Regattaangebot wieder in die internationale Bodensee-Yardstick-Wertung aufgenommen und ist damit wieder ein besonderer Anreiz  für Regattasegler.

Weitere Themen des Abends waren die vom Vorstand vorgeschlagenen Änderungen der Satzung, welche ohne große Diskussion von den Mitgliedern bestätigt wurden.

Die Zustimmung der Mitglieder spiegelte sich in den anschließenden Neuwahlen wieder. Heinz Maser als 1. Vorsitzender, wie auch die Rechnungsführerin Gabriele Balinger, Lothar März als neuer Jugendleiter sowie Ralf Hofmeier und Joachim Schulter als Takelmeister bekamen ein einstimmiges Vertrauensvotum. Die bisherigen besonderen Vertreter in der ARGE Sportboothafen Staad Heinz Maser und Frank Mauz wurden ebenso ohne Gegenstimmen bestätigt.