Classic Regatta: Yacht Club Langenargen erweitert mit neuer Wettfahrt sein Regatta-Portfolio

Klassikregatta LA

Langenargen, 05.07.2016 von IBN

Classic Regatta heißt das neue Regatta-Format des YCL. Am 9. und 10. Juli messen sich im Seeraum vor Langenargen 8mR-Yachten, 45er und L-Boote innerhalb von Up & Down-Wettfahrten. Am Start sind rund 15 klassische Yachten.
Die Regatta ist auch ein organisatorisches Warmlaufen und Erfahrung-sammelnder Vorgriff auf die 8mR-Weltmeisterschaften, die der YCL 2018 am Bodensee ausrichtet. Wenn sich das neue Regatta-Format bewährt, kann sich Club-Präsident Roel van Merkesteyn vorstellen, dass es fester Bestandteil des Regattakalenders des YCL wird. Merkesteyn: "Wir haben selbst zwei Achter im Club. Mir geht es darum, dass diese wunderschönen Boote mit viel Tradition weiterhin in unserem Hafen bleiben." Im Übrigen, der YCL habe eine starke Oldtimer-Flotte in Langenargen. "Deswegen steht es uns gut an, einer Classic Regatta in unserem Club einen Platz zu geben", sagt der aktive Regattasegler. 
Bei der Classic-Premiere starten sechs "Achter", fünf L-Boote und fünf 45er. Merkesteyn hofft noch bis zum Start auf ein paar Nachmeldungen. Künftig sollen auch noch 75er-Schärenkreuzer, möglicherweise auch 30er-Schärenkreuzer bei der Classic mitsegeln können. 
Wettfahrtleiter ist Hans-Walter Jöckel. Die Veranstaltung beginnt am Samstag, 9. Juli, ab 8 Uhr mit einem Frühstück. Abends steht ein BBQ-Abend in der Lounge-Bar auf dem Programm. Auch der Regatta-Sonntag beginnt um 8 Uhr mit einem Segler-Frühstück.