Die Festschrift zum Jubiläum

festschrift bsvb

11.03.2011 von Hans-Dieter Möhlhenrich

Der Bodensee-Segler-Verband wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Von Anfang an war er von den Seglern am Bodensee als internationaler Verband gegründet worden.

Das war seiner Zeit weit  voraus und die Segler standen schon damals für den Gedanken der Grnez überschreitenden Zusammenarbeit. Heute vertritt der Verband 101 Segelvereine mit mehr als 20000 Mitglieder aus allen drei Bodenseeanrainerstaaten. Seine Geschichte hat der Verband jetzt erstmals historische aufgearbeitet in einer eigenen Festschrift veröffentlicht. Doch nicht nur das. In dem 84 Seiten starken Magazin geht es auch um die Situation des Segelsports am Bodensee vor 100 Jahren. Ein Kapitel ist den Olympaiteilnehmern im Segeln vom Bodensee gewidmet. 14 Segler aus den drei Bodenseeanrainerstaaten sind seit den 60er Jahren an den Olympischen Spielen gestartet. Darunter sind mit Jörg und Eckart Diesch zwei Goldmedaillen- und mit Jan Peter und Hannes Peckolt zwei Bronzemedaillen-Gewinner. Auf Olympischer Ebene zählt Segeln damit zu den erfolgreichsten Sportarten am Bodensee. Weitere Kapitel sind dem Yardsticksegeln, dem Breitensport am Bodensee gewidmet, dem Seesegeln oder der Bodenseewoche, die mit Anlass zur Gründung des Verbandes war.

Die Festschrift des Bodensee-Segler-Verband zum 100sten Geburtstag des Verbandes kann über den IBN-Verlag (Internet-Shop www.ibn-online.de oder Tel. 07433266100) bestellt werden. Sie kostet 15 Euro zzgl. Versand. Im Magazincharakter erzählt sie auf  84 Seiten über die Geschichte des Wassersports und zeigt zahlreiche bisher unveröffentlichte historische Bilder.

IBN testen