Vermisste Person tot aus dem Bodensee geborgen

HARD, 13.07.2015 von IBN

Ein 83jähriger Mann war gestern aus dem Bodensee, Bereich Pipeline Lochau, geborgen worden.

Fremdverschulden wird ausgeschlossen, vermutlich hat der Mann einen Sekundentod erlitten.

Der Sohn hatte am Sonntagabend seinen Vater noch als vermisst gemeldet und als Kleidung und Rad des Verstorbenen an der Pipeline gefunden wurden, wurde sofort eine Suchaktion eingeleitet. Die Wasserrettung konnte den 83jährigen aber nur mehr tot bergen. 

Einsatzkräfte: Wasserrettung mit 30 Personen, drei Fahrzeugen und 1 Boot; Feuerwehren Bregenz und Hard mit 8 Personen und zwei Booten; Seepolizei Hard mit drei Beamten und 1 Boot;