Auszeichnung für Maximilian Stein

dsvjugend

01.03.2011 von IBN

Der Deutsche Segler-Verband hat einen neuen Jugendobmann. Timo Haß, Rechtsanwalt aus Pöcking bei München, wurde beim 19. Jugendseglertreffen von rund 200 Delegierten einstimmig gewählt.

Der 36-Jährige ist Mitglied im Münchener Ruder- und Segelverein „Bayern“ von 1910 und bezeichnet sich selbst als Generalist des Segelsports. Er segelt Jollenregatten so gern wie Yachttörns und arbeitet ehrenamtlich als Wettfahrtleiter, Schiedsrichter und Jugendtrainer. Seit April 2004 engagiert sich Haß zudem als Jugendobmann des Bayerischen Seglerverbandes und als Mitglied des DSV-Jugendsegelausschusses.

Der bisherige DSV-Jugendobmann Wolfgang Wagner durfte nach zwölf Jahren Amtszeit bei dem vom 25. bis zum 27. Februar in Bremen veranstalteten Jugendseglertreffen satzungsgemäß nicht wieder kandidieren. Für sein erfolgreiches Engagement, insgesamt war er 25 Jahre lang im DSV-Jugendsegelausschuss aktiv, erhielt Wagner von den Delegierten Standing Ovations sowie zwei der höchsten Auszeichnungen des deutschen Sports. DSV-Präsident Rolf Bähr überreichte ihm die Goldene Ehrennadel des Deutschen Segler-Verbandes, und Ingo Weiss, Erster Vorsitzender der Deutschen Sportjugend, ehrte Wagner mit dem Diskus, der höchsten Auszeichnung seiner Organisation. Wolfgang Wagner zeigte sich gerührt und dankte seinen langjährigen Wegbegleitern: "Es war schön, und es hat gut getan."

Im Leistungssport verzeichnet die Seglerjugend einen beachtlichen Aufwärtstrend. In Bremen wurden acht Crews für ihre Medaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften 2009 und 2010 sowie bei den erstmals veranstalteten Olympischen Jugendspielen geehrt. Zwei weitere Crews hätten die Ehrung verdient, waren jedoch terminlich verhindert. So viele Top-Ergebnisse hatte es noch nie innerhalb von zwei Jahren gegeben.

19. Jugendseglertreffen – Ehrungen Jugendliche:

Maximilian Stein
Yacht-Club Langenargen
Bootsklasse: Laser 4.7, 1. Platz Jugend-Europameisterschaft 2010

Victoria Jurczok / Josephine Bach
Verein Seglerhaus am Wannsee
Bootsklasse: 470er, 1. Platz Junioren-Europameisterschaft 2009

Nadine Böhm / Monika Linder
Deutscher Touring Yacht-Club
Bootsklasse: 420er, 2. Platz Weltmeisterschaft 2011

Maximilian Hibler
Bayerischer Yacht-Club
Bootsklasse: Optimist-Dinghy, 1. Platz Europameisterschaft 2009

Chiara Steinmüller
Segel-Club "Ahoi"
Bootsklasse: Laser Radial, 2. Platz Jugend-Europameisterschaft 2010

Ann Kristin Wedemeyer
Duisburger Yacht-Club
Bootsklasse: Laser Radial, 2. Platz (U17) Jugend-Weltmeisterschaft 2010, 2. Platz (U17) Jugend-Europameisterschaft 2010

Constanze Stolz
Düsseldorfer Yachtclub
Bootsklasse: Byte CII, 3. Platz Olympische Jugendspiele 2010

Florian Haufe
Norddeutscher Regatta Verein
Bootsklasse: Byte CII, 2. Platz Olympische Jugendspiele 2010