Geringe Menge Dieselkraftstoff läuft in den Bodensee

Bodman-Ludwigshafen, 04.11.2014

Am Freitag, 31.10.2014, zwischen 10.30 Uhr und 17.00 Uhr wurde in der Bahnhofstraße in Bodman-Ludwigshafen, zwischen dem Bahnübergang und dem Bahnhofsgebäude, offenbar ein Fahrzeug betankt.

  Bei diesem Betankungsvorgang flossen mehrere Liter 
Dieselkraftstoff auf die Straße und in die Oberflächenentwässerung. 
Über diese gelangte eine geringe Menge in den angrenzenden Bodensee. 
Durch Ölbindesperren der Feuerwehr, die schnell vor Ort war, konnte 
eine weitere Verunreinigung verhindert werden.

  Der oder die Umweltsünder entfernten sich , ohne die Behörden zu informieren. Personen, die den Tankvorgang 
beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, 
werden um Mitteilung an die Wasserschutzpolizeistation Überlingen 
(Tel.:07551/94959-0) gebeten.

Optionen

Schlagworte

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall in der Steganlage Mollweide

Bodman-Ludwigshafen, 12.09.2014

Lesen

Vandalen unterwegs

Bodman-Ludwigshafen , 31.07.2014

Lesen

Diebstahl eines Bootsmotors

Bodman-Ludwigshafen , 01.04.2014

Lesen