Rinker-Sportboote jetzt bei ULTRAMARIN

RInker

Kressbronn-Gohren , 03.09.2014 von IBN

Die Sportboote der US-amerikanischen Traditionsmarke Rinker haben einen neuen Verkaufspartner am deutschen Bodenseeufer bekommen. Seit Mitte August werden die für ihr hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis bekannten GFK-Boote von Rinker vom ULTRAMARIN Boot- & Yachthandel in Kressbronn-Gohren vertrieben.

Erstmals zeigt ULTRAMARIN vom 20. bis 28. September drei neue Rinker-Modelle auf der Wassersportmesse INTERBOOT in Friedrichshafen.

Die seit 1930 in den Werfthallen von Rinker in Syracuse im US-Bundesstaat Indiana gefertigten Sportboote und Cruiser-Yachten werden unter den Motorbootfahrern am Bodensee wegen ihres klassischen Designs und der umfangreichen Serienausstattung für Furore sorgen. „Vor allem aber wegen der ausgezeichneten Verarbeitung, haben wir die Rinker-Sportboote in unser Angebot mit Jollen, Segelyachten, Ausflugs- und Badeboote oder luxuriöse Flybridge-Yachten aufgenommen“, sagt Daniel Rück, der Verantwortliche für den Boot- & Yachthandel in der Meichle + Mohr Marina. Die zwischen 5,60 und 11,50 Meter langen Boote seien bereits in den Basisversionen nahezu komplett ausgestattet. Die stabilen Rümpfe entstehen im aufwändigen Handauflegeverfahren. Besonders Beachtung wird bei Rinker auf die hochwertige Verarbeitung und das perfekte Finish gelegt.

Optionen

Bilder (1)

Weitere Infos

Schlagworte