„Led Zeppelin“ führt bei J 70-Bodenseemeisterschaft

led

Bregenz, 03.07.2014 von IBN

Bei der „Lake Constance Battle“ der neuen Bodensee-Einheitsklasse J70 in Bregenz gewann das Team des WYC um Klaus Diesch auf dem Clubboot „Led Zeppelin“.

Wie auch bei den anderen Regatten in dieser Klasse schickte der WYC ein Team aus erfahrenen Seglern und „jungen Wilden“ ins Rennen. Neben dem Bundesliga-Captain Diesch waren Routinier Thomas Stemmer sowie die beiden jungen Segler Ellen Bauer und Felix Diesch mit von der Partie. Nach sechs Wettfahrten hatten die Häfler elf Punkte, drei weniger als die Zweitplatzierten vom BYCÜ.

 Im Rahmen der „Lake Constance Battle“ werden fünf Regattaserien ausgetragen und als Bodenseemeisterschaft gewertet. Die „Led Zeppelin“ war bei der ersten Regatta dieser Serie schon Zweite hinter dem anderen WYC-Team geworden, liegt also in der bootsbezogenen Gesamtwertung an erster Stelle und darf bei der nächsten Regatta mit dem „gelben Gennaker“ starten.