Gute Platzierungen bei Jugendmeisterschaft

01.08.2013

81 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Baden-Württemberg, acht besetzte Bootsklassen, sieben Tage Segeln, sechs Top-10 Plätze, vier Plätze auf dem Treppchen:

So sieht die Bilanz der Baden-Württembergischen Seglerinnen und Segler auf der gemeinsamen Internationalen
Deutschen Jugend- und Jüngstenmeisterschaft in Ribnitz-Damgarten aus, welche am vergangenen Freitag
(26.07.13) endete.

Bei Windbedingungen wie sie oft auch auf den Bodensee herrschen, konnten sich die südwestdeutschen
Seglerinnen und Segler durchaus heimisch fühlen. So konnte Konstantin Steidle (BYC Überlingen) seine erfolgreiche Serie fortsetzen und erreichte auf dem Saaler Bodden einen vierten Gesamtrang im Feld der rund 200 "Optis" (Optimisten-Jollen). Ähnlich sieht es bei der amtierenden Jugendeuropameisterin (U17) im Laser Radial aus: Julia Kühn (Konstanzer YC) konnte sich den 6. Platz sichern und sie ersegelte sie sich die Bronzemedaille in der U17- Wertung- es werden dabei Jungs- und Mädchen zusammen gewertet!
Und auch bei den Laserjollen mit dem 4.7 m²-Segel konnten die Baden-Württemberger teilweise gut mitmischen:
Markus Hövel (SC Laupheim) war Leichtwindspezialist und konnte am Schluss noch den elften Platz im Feld der
47 Teilnehmer verbuchen.

Julia Ruess (SV Staad) startete in der neuen Meisterschaftsklasse "Open BIC" und erkämpfte sich gleich die
Silbermedaille im 25er Teilnehmerfeld.


Gleich drei Top-10 Plätze konnten sich die Europe-Segler aus Baden-Württemberg sichern. Jannis Böhler (YC
Radolfzell) kam auf den fünften, Carl-Niklas Haufe (Stuttgarter SC) auf den auf den siebten und sein Bruder Paul-
Jannik Haufe (STSC) auf den neunten Gesamtrang. Jannis Böhler und Carl-Niklas Haufe konnten zur
Siegerehrung aber auch die Silber- und Bronzemedaille in der Wertung U17 entgegen nehmen.

Alle Endergebnisse aller Klassen finden Sie unter: http://www.idm-ribnitz.de/index.php/die-regatta/ergebnisse

IBN testen