Diesel ausgelaufen

Friedrichshafen, 08.07.2013 von IBN

Eine Gewässerverunreinigung hat am Sonntagvormittag den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichshafen erforderlich gemacht.

Gegen 11.40 Uhr war vom Hafenmeister im hinteren Teil des Hafenbeckens eine Fläche von rund 30 Quadratmetern mit einem Ölfilm festgestellt worden. Die Feuerwehr brachte eine Ölsperre aus, band den Kraftstoff, bei dem es sich vermutlich um Diesel handelte, mit Bindemittel ab und  entsorgte anschließend das abgesaugte Gemisch. Die Ermittlungen der Wasserschutzpolizei zur Herkunft des Ölfilms dauern an.

Optionen

Schlagworte

Mehr zum Thema

Schwelbrand auf Motorboot

Friedrichshafen, 24.08.2020

Artikel lesen

Mehr Unfälle auf dem See

Friedrichshafen, 13.03.2020

Artikel lesen

Sturmfront fordert Retter

Friedrichshafen, 05.04.2019

Artikel lesen

Bagger kippt ins Fischbacher Hafenbecken

Friedrichshafen, 21.01.2019

Lesen

Reederei nimmt endlich Stellung

Friedrichshafen, 26.09.2016

Artikel lesen