Blauer Anker weht beim Yachtclub Immenstaad

ba

Immenstaad, 03.07.2013 von Kerstin Hahn

Umweltauszeichnung, Stegeinweihung, Bootstaufe, Sommerfest mit Fischerstechen, sozusagen vier Feste in einem, und vier Gründe kräftig zu feiern hat man beim YC Immenstaad.

Von der Internationalen Wassersportgemeinschaft Bodensee bekam der YCI am Samstag den 29.6.  als siebzehnter Hafen am See, den blauen Anker verliehen. Hans- Luzius Studer und Hans Plaettner-Hochwart überreichten als Vertreter der IWGB die Urkunde und die Flagge mit dem Blauen Anker 2013, der feierlich am Fahnenmast des Yachtclubs gehisst wurde.

„Das Laibel mit dem Anker ist ein internationales Symbol der Schifffahrt, blau die Farbe für Sauberkeit und Treue und natürlich die Farbe des Sees. Als Kriterien für die Auszeichnung werden umgesetzter Umwelt- und Naturschutz, gute Dienstleistung und Sicherheit im Hafen bewertet“, wie Auditor Jürgen Jänicke den Anwesenden erläutert.

Zum feierlichen Anlass lies es sich trotz kühlem Regenwetter auch Bürgermeister Beisswenger nicht nehmen im Yachtclub vorbei zu kommen. Neben der blauen Flagge im Schwimmbad wehe nun auch im Hafen der Blaue Anker als weithin sichtbares Symbol für gelebten Umwelt- und Naturschutz, Hafenmeister Walter Jordan sei schon 2mal zum Hafenmeister des Jahres gewählt worden und man habe hier, seiner Meinung nach, das schönste Clubhaus am See.

Optionen

Bilder (1)

Schlagworte

Clubs

YCI

Mehr zum Thema