Motorboot gesunken

Friedrichshafen, 11.09.2012 von IBN

Vermutlich aufgrund eines Risses im Schaltgestänge war am Dienstagvormittag, gegen 09.00 Uhr ein im BSB-Hafen festgemachtes Motorboot vollgelaufen und anschließend gesunken.

Hierdurch gelangten auch Motorenöl und Benzin ins Wasser, woraufhin sich auf der Oberfläche ein rund 40 Quadratmeter großer Ölfilm bildete. Die Freiwillige Feuerwehr Friedrichshafen pumpte das Boot leer und schleppte es anschließend zum Kran, um es aus dem Hafenbecken zu heben.

Optionen

Schlagworte

Mehr zum Thema

Amerikanische Motoren erhalten Zulassung

Friedrichshafen, 27.11.2012

Lesen

DLRG-Boot ausgewassert

Friedrichshafen, 30.10.2012

Lesen

Motorboot beinahe gesunken

FRIEDRICHSHAFEN, 14.08.2012

Lesen

Fahrgastschiff manövrierunfähig

Friedrichshafen, 24.07.2012

Lesen

DLRG Ferienkurse Rettungsschwimmer

Friedrichshafen, 24.07.2012

Lesen

20 Jahre Hafenneubau des WYC

Friedrichshafen, 12.05.2012

Artikel lesen

20 400 Besucher bei Aqua-Fisch 2012

Friedrichshafen, 12.03.2012

Lesen