Fahrgastschiff manövrierunfähig

Friedrichshafen, 24.07.2012 von IBN

Infolge eines technischen Defekts war am Samstagnachmittag, gegen 16.00 Uhr auf dem Bodensee vor Überlingen der Antrieb eines mit rund 180 Passagieren besetzten Fahrgastschiffes ausgefallen.

Nachdem die Passagiere von einem anderen Fahrgastschiff übernommen wurden, schleppten eine Fähre sowie die Wasserschutzpolizei Überlingen das manövrierunfähige Schiff zum Landesteg nach Dingelsdorf. Wie dort festgestellt werden konnte, war ein Bolzen eines der beiden Steuergestänge gebrochen. Dieser Schaden konnte noch an Ort und Stelle behoben werden.

Optionen

Schlagworte

Mehr zum Thema

Amerikanische Motoren erhalten Zulassung

Friedrichshafen, 27.11.2012

Lesen

DLRG-Boot ausgewassert

Friedrichshafen, 30.10.2012

Lesen

Motorboot gesunken

Friedrichshafen, 11.09.2012

Lesen

Motorboot beinahe gesunken

FRIEDRICHSHAFEN, 14.08.2012

Lesen

DLRG Ferienkurse Rettungsschwimmer

Friedrichshafen, 24.07.2012

Lesen

20 Jahre Hafenneubau des WYC

Friedrichshafen, 12.05.2012

Artikel lesen

20 400 Besucher bei Aqua-Fisch 2012

Friedrichshafen, 12.03.2012

Lesen