IBN Logo

Bilder rund um die Rund Um

Lindau, 23.06.2022
IBN

Knapp 2000 Seglerinnen und Segler nahmen auf 238 Booten am vergangenen Wochenende (17./18. Juni) an der 71. Rund Um teil. 138 schafften es innerhalb des Zeitlimits ins Ziel und Konten gewertet werden, teilt der Lindauer Segler-Club mit.

Trotz der mangelhaften Windbedingungen war die übliche Mischung aus Freude und Ehrgeiz auf dem Wasser spürbar. -Einige Impressionen.

Weitere Bilder sind auf der Homepage des LSC zu finden.


Die Herausforderung der Rund Um 2022 lag darin, mit Geduld und Taktik die mangelhaften Windverhältnisse zu meistern. Erst um 22.30 konnten die letzten Segler den Rheindamm Bb. querab lassen. Foto:IBN, Lohmüller

Rund Um 2022: Startvorbereitungen Foto:IBN, Lohmüller

Startvorbereitungen Foto:IBN, Lohmüller

Rund Um 2022: Startvorbereitungen Foto:IBN, Lohmüller

Rund Um 2022: Startvorbereitungen Foto:IBN, Lohmüller

Rund Um 2022: Startvorbereitungen Foto:IBN, Lohmüller

Startvorbereitungen Foto:IBN, Lohmüller

Rund Um 2022: Startvorbereitungen Foto:IBN, Lohmüller

Rund Um 2022: Startvorbereitungen Foto:IBN, Lohmüller

Rund Um 2022: Startvorbereitungen Foto:IBN, Lohmüller

Rund Um 2022: Startvorbereitungen Foto:IBN, Lohmüller

Rund Um 2022: Startvorbereitungen Foto:IBN, Lohmüller

Rund Um 2022: Startvorbereitungen Foto:IBN, Lohmüller

Der spätere Sieger des Blauen Bandes beim Start Foto:IBN, Lohmüller

Die Herausforderung der Rund Um 2022 lag darin, mit Geduld und Taktik die mangelhaften Windverhältnisse zu meistern. Foto:IBN, Lohmüller

Die Herausforderung der Rund Um 2022 lag darin, mit Geduld und Taktik die mangelhaften Windverhältnisse zu meistern. Foto:IBN, Lohmüller

Die Herausforderung der Rund Um 2022 lag darin, mit Geduld und Taktik die mangelhaften Windverhältnisse zu meistern. Foto:IBN, Lohmüller

Die Herausforderung der Rund Um 2022 lag darin, mit Geduld und Taktik die mangelhaften Windverhältnisse zu meistern. Foto:IBN, Lohmüller

Die Herausforderung der Rund Um 2022 lag darin, mit Geduld und Taktik die mangelhaften Windverhältnisse zu meistern. Foto:IBN, Lohmüller

Die Herausforderung der Rund Um 2022 lag darin, mit Geduld und Taktik die mangelhaften Windverhältnisse zu meistern. Foto:IBN, Lohmüller

Die Herausforderung der Rund Um 2022 lag darin, mit Geduld und Taktik die mangelhaften Windverhältnisse zu meistern. Foto:IBN, Lohmüller

Die Herausforderung der Rund Um 2022 lag darin, mit Geduld und Taktik die mangelhaften Windverhältnisse zu meistern. Foto:IBN, Lohmüller

Die Herausforderung der Rund Um 2022 lag darin, mit Geduld und Taktik die mangelhaften Windverhältnisse zu meistern. Foto:IBN, Lohmüller

Die Herausforderung der Rund Um 2022 lag darin, mit Geduld und Taktik die mangelhaften Windverhältnisse zu meistern. Foto:IBN, Lohmüller

Die Herausforderung der Rund Um 2022 lag darin, mit Geduld und Taktik die mangelhaften Windverhältnisse zu meistern. Foto:IBN, Lohmüller

Die Herausforderung der Rund Um 2022 lag darin, mit Geduld und Taktik die mangelhaften Windverhältnisse zu meistern. Foto:IBN, Lohmüller

Die Herausforderung der Rund Um 2022 lag darin, mit Geduld und Taktik die mangelhaften Windverhältnisse zu meistern. Foto:IBN, Lohmüller

Mit dem Sonnenuntergang setzte -wenn auch nur leicht- die erwartete Thermik ein. Endlich konnten die Spis und Gennaker wurden gezogen Foto:IBN, Lohmüller

Mit dem Sonnenuntergang setzte -wenn auch nur leicht- die erwartete Thermik ein. Endlich konnten die Spis und Gennaker wurden gezogen Foto:IBN, Lohmüller

Mit dem Sonnenuntergang setzte -wenn auch nur leicht- die erwartete Thermik ein. Endlich konnten die Spis und Gennaker wurden gezogen. Foto:IBN, Lohmüller

Mit dem Sonnenuntergang setzte -wenn auch nur leicht- die erwartete Thermik ein. Endlich konnten die Spis und Gennaker wurden gezogen Foto:IBN, Lohmüller

Die Herausforderung der Rund Um 2022 lag darin, mit Geduld und Taktik die mangelhaften Windverhältnisse zu meistern. Foto:IBN, Lohmüller