IBN Logo

Mittelalter am Bodensee- Wirtschaftsraum zwischen Alpen und Rheinfall

Öffentliche Führung

Frauenfeld, 08.03.2022
IBN

Das Museum für Archäologie Thurgau in Frauenfeld zeigt derzeit die Sonderausstellung "Mittelalter am Bodensee – Wirtschaftsraum zwischen Alpen und Rheinfall". Am kommenden Samstag, 12. März, findet um 10.30 Uhr dazu eine öffentliche Führung mit dem Archäologen Urs Leuzinger statt.

Wie der Kanton Thurgau mitteilt, geben über 150, zum Teil erstmals in der Öffentlichkeit präsentierte Exponate Einblicke in eine Zeit, in welcher um den Bodensee ein eng verflochtener Wirtschaftsraum bestand. Entstanden ist die Ausstellung demnach in einer länderübergreifenden Zusammenarbeit mehrerer Museen, sowie Kantons- und Landesämter für Archäologie. 

Eine Anmeldung ist erwünscht und erfolgt online über www.archaeologie.tg.ch. Der Eintritt ist frei.

 


Lindauer Pfennig aus Silber. Foto:Amt für Archäologie Thurgau, Steiner