IBN Logo

Kalt, Nass, windig, schön.

Impressionen von der "Eiszapfen-Regatta"

Gohren, 02.12.2021
IBN

Am vergangenen Samstag (27.11.) gingen trotz bis zuletzt ungewisser Rahmenbedingungen und mieser Wetterprognosen 44 Crews und Einzelsegler mit ihren Booten im Seeraum vor Kressbronn-Gohren an den Start.

Organisiert und ausgerichtet wurde die "Eiszapfen-Regatta" gemeinsam von den Kressbronner Seglern (Wettfahrtleitung), dem Wassersportzentrum Ultramarin und der Match Race germany GmbH. Gestartet wurde in vier Gruppen. Die lange Bahn führte auf einem Dreieckskurs, acht Kilometer Richtung Romanshorn auf den See hinaus. Die kurze Bahn war ufernah  als Up-and Down-Kurs gelegt. Ein ausführlicher Bericht und weitere Bilder werden in der Dezemberausgabe der IBN veröffentlicht. Alle Ergebnisse und die Segelanweisungen sind auf manage2sail zu finden.

Die Ergebnisse in Kurzform: 

Yardstickgruppe  <= 91 (lange Bahn)

1. Maximilian Hundsberger, SVS, Lago 26

2. Wilhelm Gorbach, BSC, J99

3. Eckhard Kaller, YCM, Bavaria 40S


Yardstickgruppe 92-99 (lange Bahn)

1. Dominic Stahl, WYC, J/70

2. Reinhard Frey, YCL, Zweitonner

3. Tobias Kockmann, SailCom, J/70

Yardstickgruppe>=100 (kurze Bahn)

1. Felix Ertel, SMCF, H-Boot

2. Hermann Horn, SCU, Solus 24

3. Dieter Marx, SMY BB, Bavaria 33 C


Jollen (kurze Bahn)

1. Jonas Jung, KYC, Finn

2. Bernd Rimmele, YCI, Finn

3. Axel Rimmele, YCI, Finn

Mehrrumpf und Trapezboote (kurze Bahn)

1. Johannes Kemler, TSG-W LI, Formula 18


Eiszapfen-Regatta 2021 - vor dem Start Foto:IBN, Lohmüller

Eiszapfen-Regatta 2021 - Umfeld Foto:IBN, Lohmüller

Eiszapfen-Regatta 2021 - Umfeld Foto:IBN, Lohmüller