IBN Logo

Ehrung für Walter Müller bei der Einhand

Sipplingen, 28.06.2011
IBN

Zur 26. Sipplinger Einhand- und Jubiläumsregatta am Samstag, 25. Juni, begrüßte der 1. Vorsitzende Hans-Jürgen Beitz eine Seglerin und 19 Segler, die Punkt zwölf Uhr mit achterlichem Wind in Richtung Boje vor Bodman starteten.

Von dort ging es bei leicht auffrischendem und nach West drehendem Wind zwischen zwei  vor Sipplingen liegenden Bojen (Tor) hindurch zur Boje am Klausenhorn und von dort wiederum durch das Tor zurück ins Ziel. Die Steuerleute hatten alle Hände voll zu tun, denn der leichte Wind hatte Richtungsänderungen und immer wieder Böen im Gepäck. Nach zwei Stunden und fünf Minuten ging das schnellste Schiff „Wild Lady “ mit Dr. Wolfgang Palm über die Ziellinie. Um 15:36 Uhr wurde die Regatta mit dem Zieldurchgang des letzten Schiffes beendet.

Die Verpflegungsgruppe des YCSi kümmerte sich dann hervorragend um das leibliche Wohl der Teilnehmer. Inzwischen fanden sich auch alte Weggefährten von Walter Müller ein, die aus Anlass des Rückzugs von Walter Müller aus der Einhandregatta-Szene vom YCSi eingeladen wurden. Hans-Jürgen Beitz und Wolfgang Hau zeigten kurz die Entstehungsgeschichte des Bodensee-Einhandpokals auf, die Walter Müller durch seine Kompetenz und Erfolgsserie mit geprägt hat. Hans-Jürgen Beitz bedankte sich im Namen der Einhandsegler und des YCSi mit je einem Geschenk für das faire Miteinander bzw. für die Vertretung des Yachtclubs bei den Einhandregatten am Bodensee. Walter Müller stiftete einen neuen Wanderpokal für das schnellste Schiff nach berechneter Zeit für die Sipplinger Einhandregatten.

Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten alle Teilnehmer die Jubiläumstasche des YCSi mit dem von Christian Scheel entworfenen Logo, die Besten der jeweiligen Wertungsgruppen einen Wanderpokal und die Bestplazierten einen Zinnkrug als Preis. Bis spät in die Nacht hinein wurde dann zünftig gefeiert.

Die Ergebnisse der 1. Bodensee-Einhandregatta 2011 (P: Preis)
Yardstickgruppe I (4 Boote)
1.Andreas Spiegel BSC, Lisbeth, P, Wanderpokal YST I
2.Thomas Hackspiel YCB, CatchUp, P
3.Dr. Wolfgang Palm YCL, Wild Lady, Wanderpokal First Ship Home
Yardstickgruppe II (9 Boote)
1.Roger Fackelmayer LSC, Und Tschüss, P, Wanderpokal YST II
2.Hans-Jürgen Beitz YCSi, Zille, P
3.Reinhold Burtscher YCH, Golden Christine, P
Yardstickgruppe III (8 Boote)
1.Günter Samland YCL, Sverre, P, Wanderpokale YST III und „Walter Müller“ (s.o.)
2.Willi Egger WYC, Strahl, P
3.Reinhard Widenhorn YCSi, Marula, P


Die 26. Sipplinger Einhand-Regatta.

Walter Müller verabschiedet sich aus der Regattaszene.