IBN Logo

Im Westen segeln die Sterne

Deutsch-Dänisches Team mit Markus Koy wird Zweiter

Miami, USA, 26.04.2021
IBN

Während hierzulande eine Meisterschaft und Regatta nach der anderen verschoben oder gekänzelt wird, wurde in den USA, an der Küste Floridas, am Wochenende (22.-25.4.) die Star-Meisterschaft der westlichen Hemisphäre ausgetragen.

Pandemiebedingt war sie  als  mehrheitlich "All-American-Star"-Championship angesagt. Aber es nahmen mit einem brasilianischen, einem argentinischen und einem deutschen auch ein dänisch-deutsches Team mit Steuermann Jørgen Shönherr und Markus Koy als Vorschoter teil. Die beiden Europäer wurden bereits im Vorfeld als Favoriten gehandelt und segelten mit dem zweiten Rang dann  auch auf das Podest.

Markus Koy stammt aus Wedel bei Hamburg und segelt für den Norddeutschen Regattaverein (NRV). Koy ist mehrfacher Deutscher Meister und dreifacher Europameister in der Starklasse. 2014 gewann er die Europameisterschaft zusammen mit dem Überlinger  Hubert Merkelbach. 


Vom 22.-25. April wurde vor Miami die 2021 STAR WESTERN HEMISPHERE CHAMPIONSHIP ausgetragen. Foto:ISCYRA - International Star Class Yacht Racing Association