IBN Logo

50. Einhand-Untersee-Regatta

Meldung noch bis 09. Juli möglich

Allensbach, 06.07.2020
IBN

Die Einhand-Untersee-Regatta der Seglervereinigung Gnadensee Allensbach (SVGA) e.V., die am kommenden Samstag, 11. Juli ausgetragen wird, hat eine lange Tradition. Wie der Verein mitteilt, gelte der Kurs der Regatta, mit kleinen Veränderungen, seit 30 Jahren: Von Allensbach kommend bis zur Liebesinsel in den Zeller See, dann an Horn vorbei Richtung Steckborn, anschließend nach Osten bis zur Bootswerft Beck vor der Reichenau und um die Spitze der Insel zurück nach Allensbach. Die Strecke umfasst ungefähr 14 Seemeilen (26 km). Teilnehmen darf jedes Boot, das gewichtsstabil ist, also Kiel- und Kielschwertboote, mit einer Person als Besatzung.

Um die Auflagen zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona Virus zu erfüllen, werden andere Abläufe als bisher notwendig sein: elektronische Anmeldung vorab und Übergabe der Segelanweisung auf dem Wasser ohne vorherige Steuerleutebesprechung sind dabei die wesentlichen Punkte. 

Anmeldungen sind nur im Internet und bis spätestens 9. Juli möglich: www.svga.de oder direkt bei raceoffice.org mittels QR-Code. 


Impression von der Einhand-Untersee-Regatta 2018 Foto:SVGA

Einfach diesen QR-Code mit der Handy-Kamera scannen und direkt zum Meldeportal gelangen. Foto:raceoffice.org