Segler vom Bodensee geehrt

Konstanz, 02.02.2012 von IBN

Mit einem Siegerlächeln und der Gewissheit, dass dies noch lange nicht das Ende der Fahnenstange ist präsentierte sich die deutsche O¹pen BIC-Elite auf der Boot.

Matthias Regber, der Vorsitzende der O¹pen BIC-Klassenvereinigung überreichte den Siegern die Pokale. Aus süddeutscher Sicht erfreulich, vier der Top-Ten-Segler kommen vom Bodensee. Patrick Ruess vom SV Staad hat sich in diesem Jahr bis an die Spitze vorgearbeitet und führt die Overall- und die U15-Liste an. Firmin Tritthardt vom YC Radolfzell folgt auf Platz 2 und Julia Ruess  vom SV Staad auf Platz 5. In der Kategorie U12 belegte Luca Schneider vom YC Radolfzell hinter Jill Paland aus Scheppen den zweiten Platz.

Open Bic versus OPTI

Eigentlich ist doch der Opti das individuellere Böötli.
Die Kids sehen das anders.
Der Open Bic ist der aktuelle Liebling der Kiddies.
Schade finden das Romantiker wie ich, denn der Opti hat
ein grosses Spectrum an Rumpf und Segeltrimm.

Das Foliensegel des BIC hat halt mehr Bums und das "BOOT" sieht halt nach" Baby-Esse "aus.

Bleibt zu hoffen dass der OPTI nicht untergeht.

Ich gratuliere hier besonders FIRMIN und LUCA;
die Beiden habens einfach drauf!
k.mahl ycra
kim mahl am 04.02.2012 08:58:27
Kommentare dieses Artikels als Feed