Swiss Sailing Team für Weymouth steht

24.11.2011

Neunzehn Athleten werden 2012 von Swiss Sailing Team unterstützt. Sie wurden im Hinblick auf die Olympischen Sommerspiele 2012 nominiert und sollen die Schweiz erfolgreich bei den Spielen in London vertreten.

Zum Schweizer Nationalsegelteam gehören Flavio Marazzi und Enrico De Maria (Star), 5. in Peking und 4. in Athen, Nathalie Brugger (Laser Radial), 6. in Peking, und Richard Stauffacher (Windsurfen RS:X), 14. in Peking.
   
Acht Athleten gehören dem B-Kader an:  Guillaume Girod (Laser Standard), Manon Luther (Laser Radial), Yannick Brauchli / Romuald Hausser (470) und zwei Frauenteams: Stephanie Hasler / Romy Hasler und Fiona Testuz / Ann Sophie Thilo im 470er.

Sieben junge Hoffnungsträger schliesslich gehören dem Juniorenkader an. Es sind dies  Julian Flessati / Tobias Ruedlinger (470)
Linda Fahrni / Maja Siegenthaler (470)
und  Sydney Bussard, Jocelyn Keller und Benoit Lagneux (Laser Radial)

Die Mitglieder des Nationalteams und des B-Kaders werden vom  3. bis 18. Dezember an den ISAF Weltmeisterschaften in Perth, Australien, teilnehmen. Die Athleten, welche sich in ihrer Klasse unter den besten fünf qualifizieren können, erhalten automatisch das Ticket an die Olympischen Sommerspiele.