Der grosse Sturm blieb aus

Konstanz, 23.11.2011 von Dieter Seewald

Der dickste Brocken kam zum Schluss: die vom Vorstand vorgesehene Beitragserhöhung für Wasser-Land- und Hallenliegeplätze.

Wer jedoch mit einem Sturm des Widerspruchs gerechnet hatte, sah sich
getäuscht. Mit wenigen Gegenstimmen ging dieser heikle Punkt über die Bühne. Man muss
allerdings dazu sagen, dass das finanzielle „Gerüst“ sehr gut vorbereitet war.

Der 1. Vorsitzende Ewald Weisschedel Konnte bei seinem Bericht eine Vielzahl von Aktivitäten
aufzählen. So das grosse Fest „100 Jahre SSCK“ oder die Far niente , organisiert von Hermine und
Klaus Schumacher.Sportlich herausragend Albert Schweizer und Stefan Schneider; bei den Optis
Luka und Bendix Maier sowie Caroline und Felix Schrimper. Für ganz

Für ganz hervorragende seglerische Leistungen wurde Julia Kühn mit dem Franz Hitzel Preis
ausgezeichnet. Ganz erstaunlich, was Julis schon an Erfolgen verbuchen kann.
Dass der SSCC immer voll dabei ist, zeigen seine sportlichen Aktivitäten. Aber auch wenn an Land
Hilfe Not tut, sind sie zur Stelle.

Der neue Vorstand des SSCK: Prläsident Dominik Maier -Ring; Schriftführer Noel Beck; Takelmeister Oliver Heisel/Chris; Kassenwart Luca Baumgartner: Clubaus Theresa König, Louisa Lukoschek. Neue Jugendleiter Tino Ellegast und Phillip Hofstetter.
Beim Konstanzer Yachtglub standen ebenfalls Wahlen an. Diese ergaben: 1. Vorsitzender Ewald
Weisschedel; 2. Vorsitzender Alois Kern; Stellvertreter Otto Röding¸ Regattaleiter Jürgen Blum;
Rechnungführer Nico Naumann; Beirätin für Finanzen Steffi Böhm; Hafenmeister Stefan Hoch;
Clubhaus Bernd Geray; Jugendleiter Tino Ellegast und Phillip Hofstetter; Öffentlichkeitsarbeit
Petra Ellegast; Jüngstenarbeit Susanne Beck und Amelie Schmutz; Winterlager Udo Dölling.l